Zusammenarbeit mit den Eltern

Das Kibiz regelt im §9 die Zusammenarbeit mit den Eltern wie folgt:

 

(1) Das Personal der Kindertageseinrichtungen und Tagespflegepersonen arbeiten mit den Eltern bei der Förderung der Kinder partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammen. Die Elternhaben einen Anspruch auf eine regelmäßige Information über den Stand des Bildungs-und Entwicklungsprozesses ihres Kindes. fff

(2) Das pädagogische Personal berät und unterstützt die Eltern und Familien im Rahmen seiner Kompetenzen zu wichtigen Fragen der Bildung, Erziehung und Betreuung des Kindes.

 

Wir möchten dass die Kinder sich mit ihren Familien im Zwergennest wohl fühlen und gerne zu uns kommen. Unser Ziel ist es eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder angenommen fühlt und Wünsche und Bedürfnisse frei äußern kann.

 

Gemeinsam gestalten Erzieher und Eltern die Kindergartenarbeit in unserer Elterninitiative. Durch die Unterstützung der Eltern (z.B. Begleitung bei Ausflügen, Feste begleiten, Einkäufe etc.) ist ein gegenseitiges Kennenlernen möglich um eine gemeinsame gute Vertrauensbasis aufzubauen. Damit ist es uns möglich ihr Kind in seiner Entwicklung optimal zu begleiten.

 

Es gibt verschiedene Formen der Zusammenarbeit von Eltern und den Erziehern:

 

  • Tür und Angelgespräche
  • Entwicklungsgespräch (mindestens 1 x jährlich)
  • Elternbrief
  • Elternabende
  • Feste – Feiern - Aktionen

 

Pro Familie müssen mindestens 18 Elternarbeitsstunden im Jahr geleistet werden. Diese Stunden sind wichtig, da sie einen Teil des Trägeranteils beinhalten (Dieser wird in anderen Einrichtungen z. B. von Kommunen oder Kirchen übernommen).

 

Tür- und Angelgespräche finden beim Bringen und Abholen der Kinder statt und dienen dem gegenseitigen Austausch von Kurzinformationen

 

Entwicklungsgespräche finden mindestens 1x im Jahr statt, auf Wunsch auch mehrfach. Grundlage dieser Gespräche sind die von uns erstellten Bildungsdokumentationen, welche über die gesamte Kindergartenzeit fortlaufend geführt werden.

 

Elternbriefe vermitteln wichtige Informationen und Termine. Um Sie nicht mit einer Flut von Papier zu überschütten, bemühen wir uns, diese auf das Wichtigste zu beschränken. Aktuelle Informationen erfahren Sie an unseren Pinnwänden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit Sie per Email zu benachrichtigen. Tragen Sie Ihre Mailadresse bitte in den entsprechenden Aushang ein (Einverständniserklärung).

 

Der Elternabend dient einerseits der allgemeinen Information, andererseits aber auch dem Kontakt untereinander. In unregelmäßigen Abständen finden daher Elternabende zu unterschiedlichen Themenbereichen statt (z.B. Gruppenelternabend, Bastelabend, Referenten zu spezifischen Themen).

 

Feste - Feier- Aktionen werden sowohl mit als auch ohne Eltern durchgeführt. Hierzu gehören Kindergeburtstage, Adventfeiern, Karneval, Oster-und Erntefrühstück, Kindergartenfeste im Sommer, Ausflüge etc.